Steuernews November 2022

Energiekostenzuschuss – Anmeldung startet am 07.11.2022!

Gemäß der gestrigen Presseinformation des Bundesministeriums für Arbeit und Wirtschaft sowie der aws startet die Voranmeldung zum aws Energiekostenzuschuss am Montag, dem 07.11.2022.

Ab Montag, 07.11.2022 bis 21. November 2022 ist eine Voranmeldung für Unternehmen im Fördermanager der aws möglich. Diese Voranmeldung ist für die spätere Antragstellung des Energiekostenzuschusses verpflichtend. Unternehmen erhalten in der Folge eine Absendebestätigung und Informationen über einen Zeitraum für die formale Antragseinreichung. Pro Unternehmen kann nur ein Antrag gestellt werden. Diese Antragstellung wird vorbehaltlich der Genehmigung durch die Europäische Kommission ab 22.11.2022 über den Fördermanager der aws möglich sein.

Beachten Sie bitte, dass gemäß der Information der aws das first come first served – Prinzip zur Anwendung kommen soll, was bedeutet, dass möglicherweise nicht alle Anträge mit einer Förderung bedient werden können und daher eine rasche Voranmeldung sowie danach eine rasche Antragstellung zum Erhalt der Förderung erforderlich sein werden.

Weitere Informationen können Sie unter folgendem link abfragen:

https://www.aws.at/ukraine-krieg-sonder-foerderungsprogramme/aws-energiekostenzuschuss

Die Förderrichtlinie selbst bedarf noch der Genehmigung durch die Europäische Kommission. Sobald die Förderrichtlinie veröffentlicht worden ist, werden wir Sie über die genauen Details informieren.

Kontakt
Mag. Eduard Jahns
T: +43 1 513 4602-24
E: e.jahns@unitas-solidaris.at

Disclaimer
Die Informationen in diesem Dokument sind mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt worden. Sie sind allgemeiner Natur und können eine Beratung im Einzelfall nicht ersetzen.
Die Unitas-Solidaris Wirtschaftstreuhandgesellschaft mbH übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen. Eine wie immer geartete Haftung oder Gewährleistung ist ausgeschlossen.

Veröffentlicht am